Futterale: Worauf sollte der Jäger beim Kauf achten?

Futterale: Worauf sollte der Jäger beim Kauf achten?

Ein Futteral für die Flinte oder Büchse ist Pflicht für jeden Jäger. Dies hat nicht allein mit der Sorgfalt zu tun, mit der ein Gewehr gehandhabt werden sollte. Es gibt per Gesetz festgelegte Verwahrungsstandards, die erfüllt werden müssen. Hierzu zählt auch die richtige Hülle für die Schusswaffe. Es gibt eine große Auswahl an Futteralen, von praktischen bis hin zu modischen oder auch eine Kombination aus beidem. Auf dem Weg zum oder aus dem Revier sollte man die Waffe immer in einer Schutzhülle tragen. Sich vor dem Kauf eines Futterals ausführlich zu informieren, ist immer von Vorteil. Dieser Artikel erläutert als Hilfestellung verschiedene Futteral-Modelle.

Welche Futterale gibt es für Gewehre?

Um die richtige Wahl treffen zu können, sollte man sich zunächst die verschiedenen Produktformen vor Augen führen. Vorerst gilt es zwischen einem Flinten– oder Büchsenfutteral zu unterscheiden. Für die Flinte nimmt man breitere, für die Büchse schmalere Futterale. Bei den Futteralen sollte man besonders auf Eigenschaften wie Verschließbarkeit, Wasserfestigkeit, Tragekomfort und Gewicht achten. Dazu gibt es auch noch die Wahlmöglichkeit zwischen Futteralen mit Tarnmuster oder in schlichten Farben. Es gibt einfache Futterale, die nicht verschließbar sind. Diese gibt es sowohl in günstigen Ausführungen, wie auch in höheren Preisklassen. Die günstigen sind funktionell, halten aber verhältnismäßig nicht so lange wie die Futterale aus robusterem Stoff wie Loden oder Leder. Sollte man sich als Jungjäger ein Futteral kaufen, ist ein günstiges eine durchaus empfehlenswerte Wahl, es sei denn, man möchte auf lange Sicht sparen, in dem Fall rechnet sich auch eine höhere Investition.

Waffenfutteral

Es gibt viele Vorschriften, die beim Transport der Jagdwaffe eingehalten werden müssen. In unserem Shop finden Sie eine große Auswahl an Waffenfutteralen und Waffenkoffer um die Waffe vorschriftsgemäß zu transportieren.

Sicherheitsfunktionen bei Futteralen

Die anderen, sichereren Futterale sind funktionell besser, da sie abschließbar sind. Diese Futterale geben einem beim Waffentransport viel Freiheit, da das Gewehr dauerhaft sicher ist. Es lohnt sich auch, ein Futteral zu wählen, dass ein Zahlenschloss und einen doppelten Reißverschluss hat, damit die Waffe in Sicherheit ist und nicht aus zum Beispiel dem Auto geklaut werden können. Auch von Bedeutung sollte sein, ob das Futteral eine Patronentasche hat und ob diese abschließbar ist. Auch das erleichtert den Transport. Sollte man beim Kauf den Faktor Langzeitinvestition im Auge haben, lohnt sich eine Variante mit höherer Qualität.

AKAH FUTTERAL WAFFENGESETZ

Das Futteral hat ein eingebautes Zahlenschloss wie bei einem Reisekoffer und entspricht damit den geltenden Transportbestimmungen.

NUR 64.00 €

So sollte man sein Futteral wählen

Man sollte sich in jedem Fall beim Kauf eines Futterals Zeit lassen und Faktoren berücksichtigen wie: wie oft trage ich meine Waffe mit mir? Würde ich viele Utensilien bei meiner Waffe verstauen wollen? Gibt es eine Patronentasche? Habe ich die finanziellen Möglichkeiten für eine Langzeitinvestition? Außerdem muss berücksichtigt werden ob viel Gewicht der Futterals beim Tragen ein Nachteil ist. Dies ist bei langen Strecken zum Ansitz ein Problem.
Wenn man diese Faktoren berücksichtigt und sich gut erkundigt, findet man mit Sicherheit das richtige Futteral.

Erlebe Erfolge

Mit den vielen Angeboten aus dem umfangreichen Jagd1 Shop Sortiment.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das Jagdrevier im Dezember – Wissenswertes zur Riegeljagd
Vorheriger Artikel
Das Jagdrevier im Dezember – Wissenswertes zur Riegeljagd
Wildrezepte für Weihnachten – die besten Wildgerichte für die Feiertage
Nächster Artikel
Wildrezepte für Weihnachten – die besten Wildgerichte für die Feiertage